Knusper-Hähnchenbrust Fleischgerichte

Fleischgerichte zum Abnehmen: Knusper-Hähnchenbrust

Knusper-Hähnchenbrust mit Auberginen-Kichererbsengemüse und Zitronen-Dip
Zutaten (für 4 Personen):

400 g Auberginen 80 g rote Zwiebel 1 Knoblauchzehe 6 EL Rapsöl 250 g Tomatenstücke, Dose 200 g Kichererbsen, abgebraust und gut abgetropft 75 g gemahlene Haselnüsse 20 g Amaranth, gepufft 4 Hähnchenbrustfilets (á 125 g) Salz Pfeffer 2 EL Vollkorndinkelmehl 2 Eier 1 TL Zitronenabrieb (Bio) Chiliflocken 2 EL Basilikum, frisch geschnittenes

40 min 1 Portion enthält ca. 512 kcal und 2,4 BE ‐ 28 g KH ‐ 23 g F ‐ 43,8 E
Zubereitung
  • Für das Gemüse die Auberginen waschen, putzen und würfeln.
  • Die rote Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides fein würfeln.
  • Zusammen in einer heißen Pfanne in 1 EL Öl glasig anschwitzen.
  • Die Auberginen untermischen und goldbraun braten.
  • Die Tomaten und Kichererbsen unterrühren und etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  • Die Haselnüsse und Amaranth vermischen.
  • Die Hähnchenbrustfilets abbrausen, trocken tupfen, waagrecht halbieren und gleichmäßig plattieren.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Im Mehl wenden.
  • Die Eier mit dem Zitronenabrieb verquirlen und das Hähnchen darin wenden.
  • Mit der Nussmischung panieren und in einer heißen Pfanne im restlichen Öl auf beiden Seiten 6-8 Minuten goldbraun braten.
  • Für den Dip Joghurt und Zitronensaft verrühren und mit Salz und Chiliflocken abschmecken.
  • Das Basilikum unter das Gemüse mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Nuss-Hähnchenbrüste auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit dem Auberginengemüse auf Tellern anrichten.
  • Den Dip in kleinen Schälchen dazu servieren.
Rezept drucken