Gemüsespaghetti mit Erbsen und Nusssauce Vegetarische<br/>Gerichte

Vegetarische Gerichte zum Abnehmen: Gemüsespaghetti mit Erbsen und Nusssauce

Gemüsespaghetti mit Erbsen und Nusssauce
Zutaten (für 4 Personen):

75 g Erdnusskerne 75 g Pinienkerne 80 g Zwiebel 2 Knoblauchzehen 2 EL Rapsöl 150 ml Milch, 1,5% 150 ml Gemüsebrühe 1 EL frisch gehackter Thymian 1 TL Zitronenabrieb (Bio) 2 EL Zitronensaft Salz Pfeffer 300 g gelbe Möhren 300 g Kürbisfruchtfleisch, Muskat 300 g Zucchini 250 g Erbsen, frisch oder TK (aufgetaut) 2 EL Basilikumblätter, in feinen Streifen

30 min 1 Portion enthält ca. 411 kcal und 2,1 BE ‐ 25 g KH ‐ 23 g F ‐ 19 g E
Zubereitung
  • Für die Sauce die Erdnüsse und Pinienkerne in einer heißen Pfanne goldbraun rösten.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides fein würfeln.
  • Mit 1 EL Öl zu den Nüssen geben und glasig mitschwitzen.
  • Mit der Milch und der Brühe ablöschen und einige Minuten einkochen lassen.
  • Anschließend mit dem Mixstab cremig pürieren.
  • Den Thymian und Zitronenabrieb untermischen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Möhren, Kürbis und Zucchini jeweils schälen, bzw. waschen und putzen und mit dem Spaghettischneider in lange, dünne Streifen schneiden.
  • In einer großen, heißen Pfanne im restlichen Öl leicht anschwitzen.
  • Etwas Wasser angießen, mit Salz und Pfeffer würzen und unter gelegentlichem Rühren 6-8 Minuten mit leichtem Biss garen.
  • Während der letzten 2-3 Minuten die Erbsen unterschwenken.
  • Die Gemüsespaghetti auf Tellern anrichten, die Sauce darüber geben und mit Basilikum bestreut servieren.
Rezept drucken